IGA 2017 Berlin - Technikschacht mit Systemtrennung nach DIN EN 1717

Auftraggeber: Grün Berlin GmbH und k1 Landschaftsarchitekten Kuhn Klapka GmbH

Leistungsbeschreibung: Ausführung LP 2 bis 9 der HOAI

  • Irriproject_Systemtrennung_IGA2017

Technische Details und Regelwerke auf der IGA 2017 in Berlin

Die Internationale Gartenbauausstellung in Berlin hat viele technische Details. Im Bereich der Bewässerungstechnik insbesondere bei der Verwendung von Trinkwasser muss sichergestellt sein, dass beide Rohrleitungsnetze (Trinkwasser u. Bewässerung) technisch voneinander getrennt sind. Das Trinkwasser darf nicht verunreinigt werden. 

Originaltitel der Umsetzung EN 1717 in nationales Recht (von 2001):

„Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen in Trinkwasserinstallationen und allgemeine Anforderungen an
Sicherungseinrichtungen zur Verhütung von Trinkwasserverunreinigungen durch Rückfließen“

Die EN 1717 unterscheidet 8 verschiedene Familien der Systemtrennung. Die Wartung der Systemtrennung wurde als sehr wichtig erachtet und ist eindeutig hervorgehoben. Der von Irriproject geplante Technikschacht für die Systemtrennung entspricht der DIN EN 1717 (AB). Die Umsetzung erfolgt durch die Fachfirma Combé Anlagenbau GmbH.