• Kontakt

    Irriproject
    Ingenieurbüro Bewässerung | Wassertechnik

    Potsdamer Centrum für Technologie
    David-Gilly-Straße 1
    14469 Potsdam

    Dirk Borsdorff | Dipl. Ing. (FH)
    E-Mail: iww@irriproject.com

05/2020

Grünbrücken - Lückenschluss BAB 14 Magdeburg - Wittenberge - Schwerin

Autarke Bewässerungssysteme für Extremstandorte

Auftraggeber: Ingenieurbüro für Verkehrsanlagen GmbH

Umsetzungszeitraum: 2020

Leistungsphasen: LP 1 bis LP 6

Irriproject ist an der Planung der deutschlandweit ersten innovativ bewässerten Grünbrücken beteiligt. Es handelt sich hierbei um die Bauwerke 16Ü und 17Ü in der Nähe von Colbitz und Dolle.

Die Grünbrücken werden mit einer autarken Energieversorgung über photovoltaische Systeme, als Insellösung, bewässert. Die Wasserversorgung wird mittels Tiefbrunnen und Zwischenspeicher (Zisternen) realisiert. Über die Solartracking-Anlage wird die Stromversorgung der Tiefbrunnen- und Bewässerungssystempumpe sichergestellt.

Die energieeffiziente Wasserversorgung wird über Tropfbewässerung unterirdisch in die Fläche gebracht. Die Verlegung der Tropfschläuche erfolgt mit Kapillarmatten und Grabschutz gegen Beschädigung des Tropfschlauches. Die Bewässerungssteuerung wird über einen Web-Access entsprechend der Klimatischen Wasserbilanz geregelt.

Ziel der automatischen Bewässerung ist es die Grünbrücken „grün“ zu halten und das Anwachsen der Pflanzstreifen zu gewährleisten, sodass die Leitstruktur für die Tierüberquerung (speziell Fledermäuse) über die Grünbrücken erhalten bleibt.

Überdies kann durch das autarke Bewässerungssystem weniger Substratauflage als gewöhnlich verwendet werden, was sich wiederum auf eine geringere Baumasse (Statik) auswirkt. Dies spiegelt sich in geringeren Baukosten wider.

 

Den Baufortschritt der Grünbrücken kann man über eine Webcam mitverfolgen. Im Menü unten kann die jeweilige Grünbrücke ausgewählt werden (16Ü oder 17Ü). Über folgenden Link gelangt man zu den Webcam-Ansichten: http://panoramen.tib-md.de/200423-a14/

 

Mehr zu den Grünbrücken erfahren Sie auch unter:

https://lsbb.sachsen-anhalt.de/projekte/nordverlaengerung-a-14/gruenbruecke-colbitz-tangerhuette/