• Kontakt

    Irriproject
    Ingenieurbüro Bewässerung | Wassertechnik

    Potsdamer Centrum für Technologie
    Dennis-Gabor-Straße 2
    14469 Potsdam

    Dirk Borsdorff | Dipl. Ing. (FH)
    E-Mail: iww@irriproject.com

07/2020

Innenhof des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Kleine Anlage mit hohem Automatisierungsanspruch

Auftraggeber: Bundesamt für Bau und Raumordnung (BBR)

Umsetzungszeitraum: 2020 bis 2021

Leistungsphasen: LP03 bis LP08

Für den Innenhof des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wurde von Irriproject eine automatische Tröpfchenbewässerung geplant. Es werden drei Bereiche, unterteilt in Schattenbeet, Sonnenbeet und Baumstandort, mit einer Gesamtfläche von circa 60 m² bewässert.

 

Die drei Bereiche des Innenhofes werden jeweils einzeln angesteuert. Hier wird ein druckkompensierender Tropfschlauch mit 1.6 l/h pro Tropfer verwendet. Für die Eiche in der Mitte des Hofes wird dagegen ein Tropfschlauch mit 2.3 l/h pro Tropfer genutzt. Der Tropfschlauch wird oberirdisch in Bahnen oder in einer Spirale um die Gehölzstandorte verlegt.

 

Im anliegenden Kellergebäude des Hofes befindet sich die dazugehörige Kopfstation.